Individuelle Seminare

 
  • Einzel- oder Gruppenunterricht zu verschiedensten Themen und Problemfeldern
  • Korrektur von Problempferden
  • Einzelberatung
  • Sicherheit im Umgang mit Pferden

Kursdauer: nach Absprache und Problematik

Informationen für die Organisation eines Kurses in Ihrer Reitanlage:

Für die Durchführung eines Kurses benötigen wir:

  • für den Kurs "Horsemanship / Umgang"
  • einen (im Winter) beheizbaren Seminarraum, in dem die Arbeit mit Tageslichtprojektor und Flipchart möglich ist und genügend Sitz- und Tischplätze für die Kursteilnehmer vorhanden sind.
  • einen Round Pen mit Durchmesser von ca. 14 m mit sicherer Einzäunung und trittsicherem Untergrund
   
 
  • für den Kurs "Bodenarbeit"
    • Round Pen wie oben
    • Dressurviereck oder Reithalle zur Doppellongenarbeit für mindestens 2 Pferde gleichzeitig
    • Bodenhindernisse (Stangen, Hütchen, Planken, Cavalettis, Plastikplanen etc.)
 
Die bei Arbeiten ausser Haus anfallenden Nebenkosten wie z. B. Hallenmiete und Anfahrtskosten werden üblicherweise unter den Kursteilnehmern aufgeteilt.
Unterstellkosten und Verpflegungsaufwand sind jeweils abhängig vom Ausrichter.
 
Preise auf Anfrage.